A Big-Picture Look at Google, Microsoft, Apple and Yahoo

Der Verteilungskampf zwischen Google, Microsoft, Apple und Yahoo ist im vollem Gange.

Die New York Times hat einen interessanten Überblick über die Schlachtfelder veröffentlicht:

http://bits.blogs.nytimes.com/2010/01/22/a-big-picture-look-at-google-microsoft-apple-and-yahoo/

Alle beteiligten haben einen eigenen Werbenetzwerk, und die vielen Angebote (wie z.Bsp. Kalender, RSS Reader, Mobile Anwendungen, etc.) dürften lediglich zur Schaffung einer langfristigen Kundenbindung dienen.

Interessant auch die Tatsache das Apple als einziges Unternehmen für Ihre Dienstleistungen (siehe mobileme) zur Kasse bittet und keine kostenlose “Einstiegs-Dienste” anbietet. Verständlich, denn sie sind auch das einzige Unternehmen mit einer soliden “Fan”-Gemeinde und einer aus Investorensicht äußerst gesunden Kundenbindung – müssen also nichts verschenken…

Short URL for this post: https://wp.me/p4nxik-1T
This entry was posted in Politics and tagged , , , , . Bookmark the permalink.