Author Archives: Kai Börnert

Gradle 3.0

Gradle 3.0 wurde vor einigen Tagen veröffentlicht. Wieder gibt es spannende Neuerungen und Verbesserungen. Hier meine persönlichen Highlights:

Posted in Did you know?, Groovy and Grails, Java Basics, Java EE | Tagged , , | Leave a comment

Profilbasierte Verwendung von Spring-Liquibase

In diesem Post geht es darum, wie man die Liquibase-Bean für Tests benutzt, ohne jedoch das Produktivsystem automatischen Schema-Änderungen zu unterwerfen. Für Tests soll hierbei H2 Embedded benutzt werden und für den Produktivbetrieb eine PostgreSQL-Datenbank. Die Problematik, die sich hierbei … Continue reading

Posted in Java Persistence, Spring Universe | Tagged , , , | Leave a comment

Liquibase: Best Practices

Liquibase ist ein System, um Datenbankschema-Änderungen festzuhalten und per SCM nachvollziehen zu können. Diese Änderungen können in XML, YAML, JSON oder SQL geschrieben werden und enthalten datenbankunabhängige Anweisungen. Liquibase kümmert sich dann darum, die Konvertierung für die jeweilige Datenbank zu … Continue reading

Posted in Did you know?, Java Persistence | Tagged , , , | 1 Comment

Gradle: Nebula Plugins

Bei den Nebula-Plugins handelt es sich um eine Sammlung von Plugins für Gradle, welche von Netflix ursprünglich für die eigene Verwendung programmiert wurden. Netflix hat diese als Open-Source auf GitHub veröffentlicht: https://github.com/nebula-plugins. Wie für Gradle üblich, können die Plugins auch direkt aus den Plugin-Repositories … Continue reading

Posted in Build, config and deploy | Tagged , , , | Leave a comment

Java Gaming ist kein Mythos!

Unerklärlicherweise wird Java immer noch als nicht geeignet für die Spieleentwicklung wahrgenommen, während gleichzeitig Android Java Games einen Markt von mehreren Milliarden Dollar ausmachen, C# die Hauptsprache für die Unity-Engine ist, die Unreal Engine jahrelang uScript benutzt hat. Java is … Continue reading

Posted in Did you know? | Tagged , , | Leave a comment