Studie zur Auswahl von Java Web Frameworks – last call

OIO ruft auf zur Teilnahme an der OIO Kompass Studie Java Web Frameworks:

“Wie und wozu haben Sie Ihr Java Web Framework ausgewählt?

Zur Umfrage geht es hier.

Ihre Vorteile bei einer Teilnahme

  • Die Umfrage basiert auf unserem Fragenkatalog, den wir bei Kunden zum Beginn einer entsprechenden Beratung einsetzen. Sie erfahren also durch Beantwortung der Umfrage gleich, in welchen Themenfeldern wir einen relevanten Einfluss für eine solche Entscheidung vermuten.
  • Die Umfrage ist noch bis 14.03.2014 allen Teilnehmern offen und wird im Anschluss ausgewertet. Die Ergebnisse der Umfrage machen wir auf Wunsch allen Teilnehmern bevorzugt zugänglich.

Ergebnisse der letzten Umfrage

Die erste Version dieser Umfrage haben wir im Jahr 2011 durchgeführt. Ein Auszug der Ergebnisse war bspw.:

Die Teilnehmer der Studie haben angegeben, zu 73% mit der Auswahl des Frameworks zufrieden zu sein.  Das Spektrum der letztendlich gewählten Web-Frameworks ist recht breit aufgestellt. Die häufigste Entscheidung wurde im Zusammenhang mit der JSF Spezifikation getroffen, insgesamt 32% der Teilnehmer haben JSF gewählt.

image034

Abbildung: Eingesetztes Web-Framework

An zweiter Stelle kommen Spring MVC und GWT mit jeweils 16%.

Die heute als marktüblich angesehenen Web-Frameworks im Java Umfeld wie JSF, Spring MVC und GWT belegen 64% der Entscheidungen. Grails, ein auf Groovy basierendes Framework, kommt mit 8% auf den 4. Platz, obwohl die Entwickler eine neue Programmiersprache lernen müssen (Groovy).

Interessanterweise stammen mit Spring MVC und Grails 32% der eingesetzten Frameworks aus dem Hause SpringSource bzw. VMWare.

Die Fragmentierung im Java Web-Framework Umfeld wird noch deutlicher, wenn die üblicherweise im Zusammenhang mit JSF eingesetzten Komponentenbibliotheken hinzugezogen werden.

Ganze 35% der Teilnehmer, die sich für den Einsatz von JSF entschieden haben, haben sich auch für die Entwicklung von eigenen UI Komponenten entschieden.

Hier finden sie die vollständige Studie zu den Gründen der Auswahl eines Java Web Frameworks zur Orientierung, ob Sie eine Teilnahme interessiert.

Ziele und Hintergründe der Umfrage

Seit Jahren beschäftigt sich OIO mit dem Einsatz und der Auswahl von passenden Java Webframeworks für die jeweiligen individuellen Bedarfe unserer Kunden.

Aus diesen Erfahrungen heraus haben wir einen Standard-Fragebogen für die jeweilige Kick-Off Veranstaltung einer solchen Auswahlentscheidung entwickelt. In dieser Umfrage zu den Gründen der Wahl eines Java Web Frameworks präsentieren wir diesen Fragebogen erstmals einer breiten Öffentlichkeit.

Zusätzlich zu unseren Entscheidungskriterien haben wir noch einige Fragen zu der von Ihnen im Rahmen Ihrer eigenen Framework-Entscheidung tatsächlich getroffenen Auswahl aufgenommen. Dieses Umfrageinstrument ermittelt somit die Grundlagen einer getroffenen Entscheidung für ein Java Webframework, sei es für ein einzelnes Projekt, oder gar strategisch für einen Entwicklungsbereich. Somit werden bei einem ausreichend breiten Teilnehmerkreis Korrelationen zwischen den Kriterien und tatsächlich im Java Markt getroffenen Framework Entscheidungen möglich.

Wir erhoffen uns also durch Ihre Teilnahme weitere Erkenntnisse der Relevanz unserer Fragestellungen. Ziel ist es, einen praxisnahen, tieferen Einblick in die Entscheidungspfade im deutschsprachigem Raum als Vergleich je Java Web Framework zu gewinnen und anschliessend in der Form einer Studie zu veröffentlichen. Auf Wunsch senden wir Ihnen die Ergebnisse dieser Umfrage gerne direkt zu.

Vielen Dank schon jetzt, falls Sie sich entscheiden, uns allen in diesen Fragestellungen mehr Transparenz zu verschaffen. Bringen Sie in diesem Fall ca. 20 Minuten für die Beantwortung der Fragen mit. Ihre Antworten bleiben völlig anonym und ohne jedes Tracking, ausser Sie geben uns am Schluss der Umfragen Ihre Kontaktdaten. Zögern Sie nicht, uns anszusprechen, wenn wir von Hilfe bei der Durchführung sein können.

Short URL for this post: http://wp.me/p4nxik-1Qv
This entry was posted in Java Web Frameworks, Politics, Web as a Platform and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Studie zur Auswahl von Java Web Frameworks – last call

  1. Robert Reiz says:

    Die Ergebnisse aus 2011 sind interessant und erschräckend zu gleich. Auf dem aktuellen Technology Radar von ThoughtWorks is JSF auf HOLD. Was ich nach 3 Jahren JSF Erfahrung auch vollkommen verstehen kann. Und GWT war bereits auf dem letzten Technology Radar von ThoughtWorks auf HOLD. Was ich auch sehr gut verstehen kann.
    Bin sehr gespannt wie die Verteilung der Java Web Frameworks sich geändert hat über die Jahre. Gibt es eigentlich einen Newsletter wo man sich eintragen kann um über die Ergebnisse informiert zu werden?

  2. Dirk M. Sohn Dirk M. Sohn says:

    Danke fürs Feedback.
    Der Newsletter kann auf http://www.oio.de/dynamic/kontaktform/ bestellt werden, danke der Nachfrage. Wir werden auch wieder eine neue Umfrage aufsetzen ab März, das Thema bleibt spannend…

Leave a Reply