Groovy Release 2.2

Es hat zwar etwas länger gedauert als angekündigt, aber nun ist die Version 2.2 der alternativen JVM-Programmiersprache Groovy erschienen. Die Änderungen sind nicht bahnbrechend, aber es gibt ein paar nette Neuerungen:

  • Implicit closure coercion (transparente Konvertierung von SAM-Typen in Closures wie auch bei Java 8 Lambdas)
  • @Memoized AST transformation for methods (Cachen von Methoden-Aufrufen)
  • diverse Erweiterungen oder neue AST-Transformations-Annotationen
  • verbesserte groovysh (Code-Vervollständigung, Doc-Kommando, …)

Weitere Informationen findet man in den Release Notes.

Größere Änderungen sind dann mit Groovy 3.0 für das erste Quartal 2014 angekündigt, unter anderem mit einem neuen Meta Object Protocol (MOP), welches das Bytecode-Konstrukt invoke-dynamic besser ausnutzen soll.

Short URL for this post: http://wp.me/p4nxik-1Fk
This entry was posted in Groovy and Grails and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply