Trauen Sie Ihren funktionalen Tests?

Sind ihre funktionalen Tests zu unzuverlässig, zu komplex, zu unberechenbar und zu teuer?

Ranjan Sakalley beschäftigt sich in einem lesenswerten Blogbeitrag mit der Frage, warum automatisierte funktionale Tests in Projekten oftmals skeptisch betrachtet werden. Drei Hauptgründe macht er dabei aus:

  • Die Tests sind nicht deterministisch und damit unberechenbar
  • Zu viele Tests schlagen zu schnell fehl
  • Die Tests brauchen zu lange und liefern zu spät Feedback

Die konsequente Beseitigung dieser Ursachen ist seiner Meinung nach unabdingbar, um erfolgreich funktional zu testen. Auch wenn dies mit vermeintlich unnötigem Aufwand verbunden ist — der Nutzen wiegt das am Ende auf.

Why teams lose faith in their functional test suite

Short URL for this post: http://wp.me/p4nxik-kM
This entry was posted in Agile Methods and development, Java and Quality and tagged , , , . Bookmark the permalink.