Übersicht von Vergleichen nicht-relationaler Datenspeichern

Hinter dem Begriff NoSQL verbirgt sich eine Vielzahl von nicht-relationalen Datenspeichern, denen gemeinhin Eigenschaften wie gute Skalierbarkeit, hohe Performance und eine einfache API zugeschrieben werden. Schaut man aber genauer hin, unterscheiden sich die einzelnen Vertreter deutlich und sind oftmals nur schwer miteinander vergleichbar, weil sie u.U. komplett unterschiedliche Konzepte verfolgen. Vom einfachen, hoch skalierbaren Key/Value-Speicher bis zur mächtigen Graphendatenbank reicht dabei das Feld. Hier einen Überblick zu bekommen und auch zu behalten, ist nicht leicht.

Vergleiche der Kandidaten helfen dabei. Derer gibt es viele, zumeist sind sie jedoch entweder recht allgemein gehalten oder beleuchten nur Teilaspekte. Hier eine Liste der interessanteren Vergleiche:

Aber Achtung: Der Bereich der nicht-relationalen Datenspeicher ändert sich sehr schnell und so sind Vergleiche oftmals schon kurz nach ihrem Erscheinen nicht mehr aktuell. Dennoch geben sie einen guten Anhaltspunkt, eine grobe Orientierung und ein Blick in die Kommentare lohnt fast immer.

Short URL for this post: http://wp.me/p4nxik-5o
This entry was posted in Java Persistence, Java Runtimes - VM, Appserver & Cloud and tagged , , . Bookmark the permalink.